Eine Organisation für Leute mit übernatürlichen Fähigkeiten, welche Verbrechen jagt und nur aus Studenten besteht. Besuch uns doch!


    Story outline

    Teilen
    avatar
    Manabu Saeki
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 02.12.17
    Alter : 26

    Story outline

    Beitrag von Manabu Saeki am Do Dez 07, 2017 10:11 pm

    Hunter the Organisation

    Hundert Jahre ist es nun her, dass die ersten Veränderungen auftraten. Kaum einer weiß mehr von den unsanktionierten DNA-Experimenten, die zu Zeiten des ersten Weltkrieges stattfanden und zu den Veränderungen führten. Man nimmt an, rund 15% (1.120.500.000) der Weltbevölkerung sind mit übernatürlichen Begabungen versehen. Doch das ändert nichts an der Tatsache, dass Defender, wie die Menschen mit den Fähigkeiten genannt werden, nicht selten ungewollt sind. Sie sind eine Minderheit, eine Abart in den Augen der meisten Normalen. Sie werden offen diskriminiert und ausgeschlossen. So ist es nicht verwunderlich, dass Fähigkeiten verborgen und Kinder schon früh darauf getrimmt wurden, immer Augen im Rücken zu haben. Menschen fanden sich zu Gruppen zusammen. Hunters, eine Gruppierung die eine friedliche Coexistenz als Ziel ansieht. Blackhole, die die Menschen als unwürdig ansieht, als eine aussterbende Art und nicht gewillt ist, die Unterdrückung durch die Normalen weiter hinzunehmen. Menschen fanden sich zusammen, der Meinung Defenders seien ein geschwür der Menschheit, das vernichtet gehört - The Union wurde geschaffen. Und mittendrin findet sich die Mafia, eine Vereinigung aus Defenders und Normalen, die das Informationsnetzwerk bilden, den Waffen- und nicht selten auch Menschenschmuggel ihr Meisterwerk sehen.

    Gleichzeitig mit der Gründung der ersten Organisation, fand sich eine Gruppe von Menschen, die nichts weiter anstrebten, als eine friedliche Lernatmosphäre für einen Jeden. So gründeten sie die Salvador Academia, ein Ort, der Wissen beider Seiten vereinigt und einem jeden einen Platz zum Lernen bietet. Doch niemand ahnte, dass sich im Schatten dieser mittlerweile weltberühmten Universität die Organisationen die Klinke in die Hand geben und eifrig dabei sind, Studenten für ihre Vorhaben zu gewinnen.
    Niemand kann nunmehr verraten, wer er wirklich ist oder welcher Überzeugung er ist.
    Wie sieht es aus, junger Student? Ist auch deine Reise geprägt von einem Zerren der Unterweltsmächte an dir, oder bist du eines der unwissenden Schafe, das doch nur ein Studium in Frieden abschließen möchte?

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jul 18, 2018 6:23 pm